Datenschutz

 

Download - Datenschutzhinweise für Mandanten/Klienten

 

 

Kontakt: Notar Andreas Geißler

- zH Datenschutzbeauftragter -

Bahnhofplatz 3
88045 Friedrichshafen

Kontakt

Telefon: +49 7541 3761170

Telefax: +49 7541 3761180

E-Mail: datenschutzbeauftragter@notar-geissler.de

 

Statistische Protokoll-Daten

Bei Besuch unserer Website und bei jedem Abruf einer Datei sammelt der Webserver über die Vorgänge Protokollinformationen (wie etwa über den verwendeten Browser, Betriebssystem, Datum und Uhrzeit). Es ist uns nicht möglich, die erfassten Daten einer bestimmten Person zuzuordnen. Sämtliche auf diese Weise erhobenen Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Eine Verknüpfung dieser Daten mit anderen Daten erfolgt durch uns nicht.

Verwendung von Cookies

Cookies sind Datensätze, die vom Webserver an den Webbrowser des Nutzers übermittelt werden und dort für einen späteren erleichterten Aufruf gespeichert werden. Ob Cookies gesammelt werden können, bestimmen Sie durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Webbrowser. Sie können zum Beispiel einstellen, dass sie von Ihrem Browser informiert werden und eine Speicherung erst erfolgt, wenn Sie dies ausdrücklich akzeptieren. Wir verwenden Cookies ausschließlich nur zu statistischen Zwecken über die Nutzung unserer Website. Es werden von uns keine personenbezogenen Daten gesammelt und auch nicht mit personenbezogenen Daten verknüpft.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten erheben und speichern wir nur, wenn diese uns aktiv übermittelt werden (telefonisch, schriftlich, per E-Mail oder durch Eingabe in die auf der Webseite enthaltenen Kontakt- und Mitteilungs-Formulare). Alle im Notariat beschäftigten Mitarbeiter haben Zugriff auf Klientendaten und auf die mit den Klienten verknüpften Vorgänge. Die Mitarbeiter sind zur strengsten Verschwiegenheit verpflichtet. Wir benötigen von Mandanten vollständige Personalien, Meldeadresse und Postanschrift. Telefonnummer, Faxnummer oder Mailanschrift werden zum Zweck der Kontaktaufnahme gespeichert und nicht an Unbeteiligte weitergegeben. Bei Vorgängen, die im Zentralen Testamentsregister gemeldet werden, ist auch die Geburtenregisternummer erforderlich und wird gespeichert. Bei Immobiliengeschäften oder Vorgängen, benötigen und speichern wir die steuerliche Identifikationsnummer jedes Beteiligten. Bei Vorgängen, die dem Bereich des Geldwäschegesetzes zuzuordnen sein können, müssen wir auch die Ausweisdaten speichern (ausstellende Behörde, Nummer Ausstellungsdatum und Gültigkeitsdauer). Dies erfolgt in der Regel durch eine Kopie oder einen Scan des amtlichen Lichtbildausweises. Die persönlichen Daten speichern wir für die Vorbereitung und Erstellung von Urkunden sowie zur persönlichen Beratung. Eine Weitergabe von persönlichen Daten an Dritte erfolgt nur im Rahmen und Umfang unserer gesetzlichen Verpflichtungen an Behörden, Gerichte und Ämter oder mit ausdrücklichen Einverständnis des Mandanten. Daten, die in Urkunden genannt werden, sind für Urkundsbeteiligte ersichtlich. Die Daten werden in unserer EDV auf Dauer gespeichert. Die EDV ist durch verschiedene Maßnahmen gegen Zugriffe von außen gesichert. Die Datensicherung erfolgt intern und auf Sicherungsbändern, die bis zum nächsten Arbeitstag außerhalb des Büros sicher aufbewahrt werden. Unsere Software- und Hardwarepartner (EDV, Telefonanlage, Drucker) haben zur Wartung, Behebung technischer Probleme und für Updates Zugriff auf unsere EDV und können in diesem Zusammenhang Daten einsehen. Diese Partner unterliegen natürlich auch vertraglich der Schweigepflicht. Schriftwechsel, Mails und Telefonnotizen zu einzelnen Vorgängen werden nach Abschluss des notariellen Amtsgeschäfts in Nebenakten aufbewahrt und nach Ablauf der für Notare geltenden Frist (in der Regel 7 Jahre) vernichtet. Gesetzliche Regelungen hierzu sind im Beurkundungsgesetz (BeurkG) und der Dienstordnung für Notare (DONot).

Auskunftsrecht, Widerrufsrecht, Datenlöschung 

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten. Sie können der weiteren Speicherung der Daten jederzeit widersprechen, unrichtige Daten korrigieren lassen oder die Löschung der Daten verlangen - wenn wir nicht durch gesetzliche Bestimmungen zur Speicherung verpflichtet sind. Ihre Anfrage oder Ihren Widerspruch richten Sie bitte schriftlich an die oben genannte Anschrift oder an die oben genannte E-Mail des Datenschutzbeauftragten.

 

 

 

 

Notar

Andreas Geißler 

Bahnhofplatz 3

88045 Friedrichshafen 

 

für Navigation:

Bahnhofplatz 1

 

Telefon

 

07541

3761170

 

Fax

3761180

 

post@notar-geissler.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Notar Andreas Geissler