Geldwäsche 

 

Bei notariellen Vorgängen geht es teilweise um viel Geld. Notare identifizieren die handelnden Personen sowie die wirtschaftlich Beteiligten. Jeder Vorgang, der geldwäscherelevant sein könnte, muss vom Notar hinterfragt werden und ggf. den Strafverfolgungsbehörden gemeldet werden. Notariate führen hierzu regelmäßige Risikoanalysen durch.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Notar Andreas Geissler